Personal Trainer Ausbildung

Wie werde ich Personal Trainer (PT)

Personal Trainer zu werden ist eigentlich ganz leicht. Man benötigt keinen Gewerbeschein. Mit Anmeldung beim Finanzamt, ggf Berufsgenossenschaft und Versicherungen sind die Formalitäten meist erledigt und man kann sich ab sofort selbstständiger Personal Trainer nennen (aber bitte lass dich vorher genau beraten). Das Problem dabei ist nur: wenn ich keine gute Ausbildung und keine Erfahrung als Trainer habe und auch nicht gut auf die Selbstständigkeit als Trainer vorbereitet bin, dann werde ich nicht erfolgreich sein. Nicht umsonst sind nach einem Jahr nur noch weniger als ein Viertel der Personal Trainer noch aktiv. Die wichtige Frage ist also: Wie werde ich ein guter und erfolgreicher Personal Trainer? Alle Infos dazu findest du in auf dieser Seite.

Theoretische und praktische Ausbildung zum Personal Trainer

Der erste Schritt zur erfolgreichen Kariere als Personal Trainer beginnt mit einer soliden Ausbildung. Die Herausforderung dabei ist, dass es im Gegensatz z.B. zu Physiotherapeuten, keine staatlich geregelte, oder zertifizierte Ausbildung für Personal Trainer gibt. Deshalb gibt es viele unterschiedliche Ausbildungskonzepte in Deutschland, die zumeist in irgendeiner Weise sagen, zertifiziert, geprüft oder anerkannt zu sein aber leider ist das meist nur der Anbieter an sich, bzw. deren Ablaufprozesse im Management, aber so gut wie nie der Ausbildungsinhalt.

Wir, die FFA, sind zurecht stolz darauf, dass wir als Akademie natürlich ISO zertifiziert sind, aber vor allem darauf, dass unsere Ausbildungen zum Fitness Trainer und zum Personal Trainer nach den europäischen Standards von EuropeActive geprüft und zertifiziert sind. Du kannst dir somit sicher sein, dass Deine Ausbildung bei uns internationale Qualitätsniveaus erfüllt. Deshalb übernehmen wir auch für all unsere Absolventen die Eintragung in das Europäische Register für Fitnesstrainer für ein Jahr, um die Qualität der Trainerqualifikation zu dokumentieren.

Unsere Personal Trainer Ausbildung erfolgt in zwei Stufen und beinhaltet jeweils einen theoretischen und einen praktischen Teil.

 

Die theoretischen und praktischen Teile der Personal Trainer Ausbildung

Theoretische Fitness Trainer Ausbildung

Es geht darum, korrektes Basiswissen für die Trainertätigkeit aufzubauen:

  • Grundlagen der Anatomie inkl. myofaszialer Linien und der Stoffwechselprozesse des menschlichen Körpers
  • Grundlagen der Trainingslehre und -methoden, sowie der Trainingssteuerung
  • Beratung und Verkauf in der Fitnessbranche

Theoretische Personal Trainer Ausbildung

Als selbstständiger PT benötigt man vertieftes und spezialisiertes Wissen:

  • Funktionelle Anatomie, Screening und Testverfahren, Krankheitsbilder und rehabilitative Maßnahmen
  • Struktur und Aufbau holistischer Trainingskonzepte, Planung und Steuerung
  • Grundlagen des Personal Trainings, Personal Trainer Business Start Up und Verkaufskonzept

Praktische Fitness Trainer Ausbildung

Am ersten Arbeitstag als Trainer sollte man schon eine gewisse Erfahrung mit der Betreuung von Kunden im Fitnessstudio haben.

  • 20 Stunden Praktikum
  • 3 Tage im Block Theorie zur Vorbereitung, praktisches Training der wichtigsten Übungen (rund 40) und Prüfungsvorbereitung
  • 1 Prüfungstag

Praktische Personal Trainer Ausbildung

Entsprechend dem Tiefgang der Inhalte, ist auch die praktische Ausbildung länger. Da du als Teilnehmer bereits ausgebildeter Fitnesstrainer bist, ist das Niveau sehr hoch.

  • 30 Stunden Praktikum
  • 4 Tage im Block mit dem Fokus auf Trainingskonzeption, -planung und -steuerung anhand des myofaszialen Systems.
  • 1 Prüfungstag

Die 2x2 stufige Ausbildung beruht auf mehreren wichtigen Gründen.

  • Als Trainer muss man genau wissen und vermitteln können, wie die jeweilige Übung exakt ausgeführt wird, damit die Kunden keine Probleme durch eine falsche Ausführung bekommen. Deshalb ist Schritt eins die Fitnesstrainer Ausbildung mit dem Fokus auf dem Lernen der Übungen.
  • Es ist ein großer Unterschied zwischen Übung theoretisch zu können oder diese selbst auszuführen und der Umsetzung von Übungen mit Kunden. Deshalb besteht unsere Trainer Ausbildung jeweils aus einem Praktikum und mehreren Schulungstagen mit unseren Master Trainern.
  • Die Zusatzkompetenz eines Personal Trainers liegt vor allem in der Trainingskonzeption und -planung für seine Kunden. Deshalb ist das eine eigene Ausbildung mit dem Fokus darauf und auf alles, was als Vorbereitung für die Selbstständigkeit wichtig ist.
  • Eine gute Ausbildung benötigt Zeit. Zeit, um die notwendige Menge an Lehrstoff bewältigen zu können, Zeit für praktisches Üben und Zeit für Wiederholung.

Der Aufbau hat für dich auch folgenden großen Vorteil: Mit Abschluss des ersten Teils - der Fitness Trainer Ausbildung / B- Lizenz - hast du bereits nach kurzer Zeit eine vollwertige Ausbildung zum Fitnesstrainer mit entsprechend guten Chancen jetzt schon qualifiziert als Trainer arbeiten zu können.

Die Personal Trainer Lizenz

Thumbnail

Die Personal Trainer Lizenz (der Personal Trainer Schein) ist grundsätzlich die Fitness Trainer A-Lizenz. Die A-Lizenz enthält alle Qualifikationen, die man als Personal Trainer benötigt. Zulassungsvoraussetzung dafür ist die Fitness Trainer B-Lizenz. Es sollte auf jeden Fall eine einzelne und gezielte Ausbildung zum Personal Trainer mit EQF Level 4 nach den europäischen Standards sein und nicht eine Kombination aus mehreren EQF Level 2 oder 3 Lizenzen, die zusammen dann so etwas wie Level vier ergeben können.

Wir bieten ein attraktives Kombipaket aus B- Lizenz und A-Lizenz zu vergünstigten Preisen an.

Kosten der Personal Trainer Ausbildung

Wenn du die Kosten der Ausbildung zum Personal Trainer vergleichst, musst du unbedingt die Kosten im Vergleich zur Leistung betrachten.  Ein Fernlehrgang ist inhaltlich ganz anders, als eine Ausbildung mit viel Praxis.

In nackten Zahlen betrachtet kostet an der FFA die Ausbildung zum Personal Trainer (die A-Lizenz) ab 1.499,00 Euro inkl aller Gebühren. Das Kombipaket für Neueinsteiger in die Fitnessbranche aus B-Lizenz und A-Lizenz starte bei 2.199,00 Euro.

Voraussetzungen Personaltrainer Ausbildung

Wenn du die Personal Trainer Ausbildung mit der Ausbildung zur B-Lizenz beginnst, dann gibt es keine besondere Qualifikation, die du mitbringen musst. Es kann also jeder Personal Trainer werden, egal, auf welcher Ausbildung man absolviert hat.

Allerdings gibt es schon gewisse Fragen, die man für sich selber positiv beantworten sollte, damit man in der Ausbildung und danach im Beruf Spaß hat. Dazu gehören Fragen wie:

  • Bin ich kommunikativ und arbeite ich gerne mit Menschen?
  • Trainiere ich regelmäßig, sodass ich meine zukünftige Arbeitsumgebung kenne und mag?
  • Habe ich aufgrund meines eigenen Trainings bereits eine gewisse Ahnung über die korrekte Ausführung gewisser Übungen und Trainingsabläufe?

Wir gehen davon aus, dass du das alles mit "Ja" beantworten kannst, sonst würdest du dich wohl nicht für die Ausbildung zum Personal Trainer interessieren. Es ist aber wichtig, vorher noch mal gezielt darüber nachzudenken, um dann nicht während der Ausbildung zu merken, dass es einem doch nicht liegt.

Wie lange dauert die PT Ausbildung?

Die Gesamtdauer der Ausbildung ist relativ flexibel und hängt von deinem Vorwissen im Bereich Training und von deinem Einsatz ab. Die Maximaldauer der Ausbildung liegt sowohl für die A-Lizenz, als auch die B-Lizenz bei 6 Monaten. Selbst mit entsprechendem Vorwissen, solltest du mindestens 2 Monate Zeit einkalkulieren. Im Durchschnitt sind aber 4 Monate je Lizenzstufe realistisch. Ggf. kann die Ausbildung unter bestimmten Voraussetzungen auch verlängert werden.

Ablauf der Personal Trainer Ausbildung

Wie schon weiter oben beschrieben, besteht die Ausbildung zum Personaltrainer aus zwei Abschnitten:

Vorbereitungsphase

In diesem Abschnitt eignest du dir das grundlegende Wissen an, das benötigt wird, um im nächsten Abschnitt das Gelernte zu festigen und dich auf die Prüfung vorzubereiten. Die Inhalte in der Vorbereitungsphase:

  • Praktikum in einem unserer Partnerclubs
  • Selbststudium der Kursunterlagen
  • Lösung der Präsenzzulassungsaufgabe

Abschlussphase

Nach dem Bestehen der Präsenzzulassungsaufgabe kannst du an der Präsenzphase an einem unserer Ausbildungsstandorte teilnehmen. Dabei übst Du in der Praxis noch einmal alle Berufs- und Prüfungs-relevanten Inhalte.

  • Präsenzphase an einem unserer Standorte
  • Hausaufgabe
  • Abschlussprüfung am Standort

Dieser Ablauf ist gleich für die Fitness Trainer B-Lizenz (klassische Studiotrainer Ausbildung) und für die A-Lizenz Ausbildung, die Ausbildung zum Personal Trainer. Nach dem Bestehen der Abschlussprüfung bekommst du deine Trainerlizenz. 

Unsere Ausbildungsstandorte 

Die FFA - Akademie für Fitness ist mit sechs Ausbildungsstandorten in Deutschland vertreten. An diesen Standorten kannst du deinen praktischen Ausbildungsteil absolvieren und unsere Workshops besuchen.

Berufseinstieg als Personal Trainer

Als ausgebildeter Personal Trainer hast du zwei mögliche Varianten für den Berufseinstieg:

  • Anstellung als Trainer in einem Fitnessstudio, im Tourismus, usw. Diese Variante wählen die meisten Trainer, wenn sie vorher noch keine Berufserfahrung sammeln konnten. Sie genießen alle Vorteile und Sicherheiten, die mit einem Angestelltenverhältnis einhergehen und haben Zeit, das Gelernte im Berufsalltag anzuwenden und zu festigen.
  • Arbeiten als selbstständiger Personal Trainer. Diesen Weg schlagen meist Trainer ein, die bereits vorher schon als angestellte Trainer z.B. mit einer B-Lizenz gearbeitet haben und dann mit der A-Lizenz den nächsten Karriereschritt machen. Oder sehr erfahrene Sportler, die bereits vor der Ausbildung sehr viel Trainings-technisches und methodisches Wissen hatten.

Das Gute ist, dass man sich nicht sofort entscheiden muss. Der Weg in die Selbstständigkeit steht immer offen, ist aber kein Muss. 80% der Trainer machen den Schritt nie.

Auf unserer Karriereseite findest Du Links zu Jobbörsen unserer Partner mit passenden Stellenangeboten.

Personal Trainer als Nebenberuf

Das ist eine Variante, die auch oft gewählt wird. Gerade der Einstieg in eine hauptberufliche Selbstständigkeit ist nicht immer leicht. Der nebenberufliche Einstieg ist eine Möglichkeit für einen tollen Zusatzverdienst, die u.a. von Studenten gerne genutzt wird und natürlich auch ein gutes Herantasten für Leute, die für die Trainertätigkeit ein bestehendes Arbeitsverhältnis aufgeben müssten.

Personal Trainer Gehalt

Als Personaltrainer hast du sehr gute Verdienstmöglichkeiten. Das gilt vor allem für selbstständige Trainer. Das variiert natürlich je nach Zielgruppe, Region und Trainer. Wenn du z.B. 20 Stunden Training in der Woche verkaufst und dafür 80,00 Euro Stundensatz ansetzt, dann wären das 6.400,00 Euro Brutto Umsatz in 4 Wochen. Das ist sicher attraktiv und hat noch Luft nach oben beim Stundensatz und der Auslastung.

Aber auch als angestellter Personal Trainer erreichst Du ein deutlich höheres Einkommen, als Trainer, die "nur" eine B-Lizenz haben. Bei www.gehaltsvergleich.com reicht das Monatsgehalt für Fitnesstrainer bis gut 3.000,00 Euro und für Personal Trainer bis gut 3.900,00 Euro (Stand 04/2019).

Weiterbildung für Personal Trainer

Weiterbildung ist für Personal Trainer sehr wichtig. Es gibt unzählige Trainingsmethoden, Sportarten und Zielgruppen, mit denen man arbeiten kann. Hier muss jeder für sich entscheiden, in welchen Bereichen er tätig sein möchte. Gerade auch wenn du deine Stunden nicht Indoor, sondern draußen in der freien Natur halten möchtest, unterscheiden sich die Möglichkeiten deutlich.

Wir bieten mit unseren Workshops eine Reihe unterschiedlicher und sich ständig wechselnder Weiterbildungsmöglichkeiten für Personal Trainer.

Informiere dich jetzt über die beiden Lizenzen zur Ausbildung zum Personal Trainer

Kombipaket Personal Trainer
B- & A-Lizenz: -12% Rabatt

A- und B-Lizenz

Fitness Trainer
A-Lizenz (Personal Trainer)

Fitness Trainer A-Lizenz

Fitness Trainer
B-Lizenz (Studio Trainer)

Fitness Trainer B-Lizenz

Du hast weitere Fragen zur Personal Trainer Ausbildung?

  • Vereinbare einen Termin mit unseren Ausbildungs- und Karriere-Beratern (telefonisch, oder persönlich an einem unserer Standorte).
     
  • Bestelle jetzt kostenlos alle Ausbildungsinfos.
     


Du hast Fragen zu Ausbildung und Angeboten?

Du möchtest uns Anregungen oder Feedback geben?

Dann zögere nicht und teile uns dein Anliegen mit!
 



UND SO GEHTS:

  • Bitte fülle alle Felder aus.
  • Schreibe uns kurz etwas zu deinem Anliegen 
  • In Kürze melden wir uns bei dir. 

 


 

Kontakt FFA - Akademie für Fitness

Tel.:  +49 (69) 40 80 16-155
E-Mail:       ffa@lifefit-group.com

Dein Geburtsdatum*